Feuchter Krimi-Herbst - NOCH RESTKARTEN VORHANDEN

17.09.2010

Feuchter Krimi-Herbst - NOCH RESTKARTEN VORHANDEN
Autorenlesung im Zeidlerschloss
Am Freitag, 17. September 2010 lädt die Gemeindebücherei Feucht um 19.30 Uhr im Rahmen des Kulturkreises zum 25-jährigen Jubiläum der Bücherei in der Pfinzingstraße zu einer Autorenlesung mit folgenden Autoren ein:

Lena Bloom: Des Teufels Mühle
Petra Kirsch: Mord an der Kaiserburg
Stefanie Mohr: Das letzte Lächeln

Lena Bloom (eigentlich Ottilie Arndt), geb. 1951, ist Sozialwissenschaftlerin und Mitglied der Altstadtfreunde Nürnberg. Seit dem Jahr 2000 widmet sie sich ihrer schriftstellerischen Karriere („Rosen in St. Johannis“, „Aufs Spiel setzen“, „Des Teufels Mühle“).

Petra Kirsch, geb. 1954, ist promovierte Germanistin. Sie arbeitete als Lokalreporterin, Nachrichtenredakteurin, Textchefin und Pressesprecherin. Heute lebt sie als freie Autorin in Nürnberg. („Mord an der Kaiserburg“)

Stefanie Mohr, geb. 1972, arbeitet nach dem Studium der Sprachwissenschaften als private Fremdsprachentutorin und Fotografin. Seit 2005 schreibt sie Regionalkrimis („Der vergessenen Schwestern“, „Das letzte Lächeln“).

Der Reiz von Regionalkrimis liegt daran, dass die Kommissare an genau nachvollziehbaren Schauplätzen ermitteln und es immer mit unverwechselbaren, von landestypischen Eigenschaften geprägten Menschen zu tun haben.
Die Autorinnen nehmen die krimibegeisterten Zuhörer mit auf die geheimnisvolle Spurensuche nach den Tätern.

Eine überaus spannende Lesung aus den Regionalkrimis der drei Autorinnen!






Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite