Drei-Schlösser-Rundweg eröffnet

16.04.2010

Drei-Schlösser-Rundweg eröffnet
Seit Anfang April wartet der Markt Feucht mit einer neuen Attraktion auf: Dem Drei-Schlösser-Rundweg. Der Drei-Schlösser-Rundweg ist ein historischer Rundgang durch den Feuchter Ortskern, vorbei an den Sehenswürdigkeiten des Marktes.
Der Ausgangspunkt für den Drei-Schlösser-Rundweg ist das Feuchter Rathaus.
Führungsschilder weisen den Weg vom Rathaus über das Zeidlerschloss, die Katholische Pfarrkirche Herz-Jesu, das Zeidelmuseum, die Gemeindebücherei, das Pfinzingschloss, das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum und das Tucherschloss mit Barockgarten bis hin zur Evangelisch-Lutherischen Kirche St. Jakob.

Stelen, die an dem jeweiligen Gebäude oder davor angebracht sind, bieten Informationen über den Bauherren oder über den Architekten, über den ursprünglichen Zweck des Gebäudes sowie über architektonische Besonder-heiten. Auch historisch Bemerkenswertes und Kuriositäten in Verbindung mit dem Gebäude, sowie Veränderungen im Laufe der Zeit und die heutige Nutzung des Gebäudes werden dargestellt.

Am Dienstag, 13. April 2010 fand ein gemeinsamer Spaziergang mit dem Ersten Bürgermeister Konrad Rupprecht auf dem neu angelegten Drei-Schlösser-Rundweg mit den zahlreich erschienenen Interessierten aus der gesamten Region statt. Bitte beachten Sie dazu auch den im Rathaus ausliegenden Flyer, den Sie auch hier abrufen können.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite