RSSTerminkalender
 
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
 1222
345678923
1011121314151624
1718192021222325
2425262728293026
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Sa., 13.07.19, 09:00 - 17:00 Uhr

BLSV-Familien Sportabzeichentag Nürnberger Land

BLSV-Familien Sportabzeichentag Nürnberger Land
Bildquelle:
DOSB

Das Sportabzeichen an einem Tag. Eine Veanstaltung von BLSV und TSV 1904 Feucht.

Das Deutsche Sportabzeichen an einem Tag machen. 09:00 - 11:00 Schwimmen: Feuchtasia (reduzierter Eintrittspreis für Teilnehmer), 13:30 - 16:00 Sportgelände an der Wilhelm-Baum-Turnhalle.

Das Sportabzeichen an einem Tag - geht das?
Ja, in Feucht am 13.07.2018.

Die Disziplinen „Schnelligkeit“, „Ausdauer“, „Kraft“ und „Koordination“ sowie der Nachweis der „Schwimmfähigkeit“ stehen zur Prüfung an.

Für einen guten Sportler sollte es eine interessante Herausforderung sein, das Sportabzeichen am 13.07. abzulegen.
Auch wenn es letztendlich nicht Gold wird, auch Silber und Bronze sind eine erfolgreiche Absolvierung, die von den Krankenkassen mit Bonusprogrammen belohnt werden.

In diesem Jahr haben wir auch die Möglichkeit zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr im Freibad „Feuchtasia“ zu schwimmen, sodass von den Sportlern zum einen die Schwimmfähigkeit nachgewiesen und bestätigt werden kann. Zum anderen können die Zeitabnahmen für die Sprintstrecke („Schnelligkeit“) über 25m für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie für die „Ausdauer“strecken bis 800m durchgeführt werden. Der Einlass für Teilnehmer erfordert nur ein reduziertes Eintrittsgeld.

Am Nachmittag geht dann zwischen 13:30 Uhr und 17:00 Uhr die Miniolympiade auf dem Sportgelände an der Realschule, in der Wilhelm-Baum-Halle und im Lorenzer Forst weiter.
Die Anzahl der Sportstätten ist dieses Jahr nicht nur deshalb gestiegen, weil das Schwimmen dazu gekommen ist, wir haben auch das Nordic-Walking (Disziplin „Ausdauer“) mit ins Programm aufgenommen. Auf der schönen 7,5km - Strecke heraus aus dem Stadion entlang dem Krugweiher, dem Jägersee und teilweise der roten Walkingstrecke kann dieser Freizeitsport als Ausdauerleistung für das Sportabzeichen protokolliert werden. Die schöne Landschaft und die gute Luft gibt es gratis dazu.
Wer es bei der Disziplin „Ausdauer“ etwas schneller mag: Abschließend stehen die 800m Läufe für die Jugendlichen bzw. die 3000m Läufe für die Erwachsenen auf dem Programm.

Vor der Disziplin „Ausdauer“ sollte jedoch immer die Disziplin „Schnelligkeit“ absolviert werden, denn ein müder Muskel birgt einerseits eine höhere Verletzungsgefahr und wird andererseits keine optimale Leistung bringen.

Disziplin „Schnelligkeit“: Die Sprintstrecken auf der Tartanbahn - je nach Alter über 30m, 50m und 100m - sind sicherlich eine Herausforderung und setzen eigentlich im Vorfeld ein entsprechendes Training voraus. Aber diese Gelegenheit kann und sollte auch für die ersten Tests genutzt werden, um festzustellen, wie es um den persönlichen Leistungsstand bestellt ist.

Disziplin „Kraft“: Dass Kugelstoßen, Medizinball, Steinstoßen, Standweitsprung bei den Erwachsenen sowie Schlag- und Wurfball teilweise auch Kugel und Standweitsprung bei den Jugendlichen zur Auswahl stehen, ist dieser großzügigen Sportanlage an der Schulstraße zu verdanken.

Bleibt also die Disziplin „Koordination“: Hochsprung findet in der Wilhelm-Baum-Halle, Weitsprung bzw. Zonenweitsprung, Schleuderball und Drehwurf im Stadion statt. In diesem Bereich werden so manchem Sportass die Leistungsgrenzen aufgezeigt. Aber die Sportler können sich je Disziplin die für sie persönlich optimale Sportart heraussuchen. Daher nutzt z.B. so mancher Teilnehmer das Seilspringen, um die „Koordination“ zu erfüllen. Auch hier stehen erfahrene Prüfer beiseite, die wie auch bei den anderen Sportarten praktische Tipps zur Leistung und zum Aufwärmen geben können. Die Prüfer sind z.T. als Übungs- und Abteilungsleiter in den Vereinen tätig, sind oder waren Leistungssportler mit zum Teil internationalen Niveau.

Am 14.07. steht um 09:30 Uhr das Radfahren mit 10km bzw. 20km „Ausdauer“ sowie der 200m Sprint mit fliegendem Start („Schnelligkeit“) an. Somit bestätigt Feucht, dass es sich zu einem Sportabzeichenzentrum entwickelt hat und es Sportlern ermöglicht innerhalb von 24 Stunden Träger eines Ordens der Bundesrepublik Deutschland zu werden.

Das Sportgelände ist zudem barrierefrei, so dass diese Sportveranstaltung für Menschen ohne und mit Behinderung angeboten wird.

In der Wilhelm-Baum-Halle stehen Umkleidemöglichkeiten, Duschen und WC zur Verfügung.
Startgelder fallen nicht an, die Teilnehmer sind versichert, für den Notfall stehen Sanitäter der Wasserwacht Feucht bereit. Der Wasserwacht wie auch den Sponsoren gebührt ein herzlicher Dank.
Gegen 17:00 Uhr wird der Sporttreff beendet, sofern kein weiterer Bedarf an Prüfungen besteht.


Natürlich können in den Vereinen die erbrachten Leistungen verbessert oder noch fehlende Leistungen ergänzt werden.
Infos zum Leistungskatalog unter https://www.deutsches-sportabzeichen.de/

 
Eintritt: Frei
   
Veranstalter: Bayerischer Landes-Sportverband, Sportkreis Nürnberger Land, Norbert Marquardt
Telefon: 09128 6490
Veranstaltungsort: Sportgelände Schulstraße
Schulstraße
90537 Feucht

 

Impressum  · Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben