RSSTerminkalender
 
April 2016
MoDiMiDoFrSaSoKW
 12313
4567891014
1112131415161715
1819202122232416
252627282930 17
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche
Das Wetter für Feucht

Sa., 02.04.16, 19.00 Uhr

„Mid Lied und Xang“ zum „Neihörn und Mid Doun“

„Mid Lied und Xang“ zum „Neihörn und Mid Doun“
Bildquelle:
Herbert Bauer

Mit den Namenlosen und Freunden.

Wenn sich Gleichgesinnte treffen, wenn wie der „Lump am Stecken“ getanzt wird, wenn gemeinsam ein zünftiger Abend mit „Musigstüggla“ genossen wird, dann heißt es anschnallen: Der Fränkische Tanzabend mit den noch fränkischeren „Namenlosen“ wird eröffnet. Ob Dreher, Polka, Walzer … auch bei vollem Einsatz kommt der Spaß nie zu kurz. Und wer’s ned ko, dem wird’s zeicht!

Dafür sorgen sie schon, „Die Namenlosen“ aus Feucht, mit der „Urkraft ihres schöpferischen Gestaltens“. Sie haben sich in Franken und der Oberpfalz bereits einen Namen nach dem Motto gemacht: Namenlos, aber nicht einfallslos!

Unterstützung erhalten Sie von der Nürnbergerin Steffi Zachmeier, die mit fränkischen Melodien aufgewachsen ist. Mit ihren verschiedenen Musikgruppen, vor allem den Fränkischen Straßenmusikanten, aber auch mit „Allerweil“ und „Steffis kleiner Zachmusik“ setzt sie auf einen unkomplizierten und dennoch stilsicheren Umgang mit fränkischen Traditionen. Das spürt man auch, wenn sie als Leiterin von Tanzkursen und beim Wirtshaussingen mit ihrer „Quetschn“ aufspielt.

Dazu kommt noch die „Werkstod-Muse“ aus Berg (Werkstattmusik, denn geprobt wird in einer Schreinerwerkstatt), einer Bläserformation, die sich aus Begeisterung und Leidenschaft für die böhmisch-mährische Blasmusik zusammen gefunden hat.

Last but not least hat sich „Der Burgthanner Bauernfünfer” seit über 25 Jahren der traditionellen Wirtshaus- und Tanzmusik verschrieben. Das Motto des Sextetts lautet: „Zwölf Zentner Musik sind eine Wonne für die Ohren“. Grundsätzlich ist der BBF nur unverstärkt bei allen gesellschaftlichen Anlässen zu hören, denn wer leise spielt hat schon verloren.

Kommen darf jeder, der Lust hat sich zu bewegen oder einfach nur zuschauen möchte. Vorkenntnisse braucht es nicht – mögliche Tanzschritte werden kurz erklärt, so dass jeder mitmachen kann.

Für die Bewirtung mit fränkischer Brotzeit sorgen Justus und Team sowie der Verein MIT Moosbach Innovation und Tradition e.V.

Diese Veranstaltung findet auch am 1. April 2016 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Kloster“ in Gnadenberg statt. Nähere Informationen und Reservierungen unter Tel. 09187/5510.

Einlass:        18.00 Uhr, freie Platzwahl


 
Eintritt
Eintrittspreis: Eintritt: 13 € (ohne Speisen und Getränke)
Kartenvorverkauf: Bürgerbüro im Rathaus
   
Veranstalter: Kulturkreis Markt Feucht
Veranstaltungsort: Bürgerhalle Moosbach
Kirchenstr. 3
90537 Feucht
Telefon: 09128/9167-0

 

Impressum  · Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben