Seniorenbeauftragter Markt Feucht

Helmut Lindner

Helmut Lindner

Rathaus, Zimmer 008
Hauptstraße 33
90357 Feucht

Tel. 09128/ 91 67-79
Fax 09128/ 91 67-61
seniorenbeauftragter@feucht.de

Sprechtag:
jeden ersten Mittwoch im Monat von 14.00 - 17.00 Uhr


Seit Januar 2016 bin ich Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren in Feucht und Moosbach.

In dieser ehrenamtlichen Funktion vertrete ich Ihre Interessen und Probleme in enger Zusammenarbeit mit dem Markt Feucht sowie öffentlichen und karitativen Einrichtungen.

Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Schenken Sie mir hierzu Ihr Vertrauen und teilen Sie mir Ihre Anregungen und Wünsche mit. Ich freue mich über persönliche, schriftliche oder telefonische Kontaktaufnahme.

Sollten Sie mich einmal nicht persönlich erreichen (z.B. wegen Urlaubs, etc.), wenden Sie sich bitte während der üblichen Bürostunden an Jürgen Meyer. Er wird Ihre Anliegen an mich weiterreichen.

Meine Tätigkeit als Seniorenbeauftragter ist weder politisch noch konfessionell ausgerichtet. Sie orientiert sich immer am Bedürfnis ratsuchender Bürgerinnen und Bürger.


PC-Kurs für Seniorinnen und Senioren im Internetcafe

Jeweils Mittwochabend ab 17.00 Uhr wird zwei Seniorinnen/Senioren die Möglichkeit geboten, sich intensiv in die Bedienung von PC`s, des Inernets und der üblichen Programme einweisen zu lassen. Der Unterricht findet in einem separaten Raum statt, damit die Teilnehmer nicht gestört werden. Anmeldungen sind Dienstags bis Donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr und von 17.00 - 21.00 Uhr, sowie Freitags von 17.00 - 21.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 72 68 52 möglich.


Nachrichten des Seniorenbeauftragten:

Bewegungsangebote von Nürnberger Sportvereinen
Hier gelangen Sie zu den Sportangeboten der Nürnberger Vereine speziell für ältere Bürgerinnen und Bürger

4-Hearts
90530 Wendelstein, Alte Salzstr. 11a, Tel. 09129/ 90 54 865 für pflegende Angehörige
Hier gelangen Sie zu weiterführenden Informationen

Internetportal für Hörgeschädigte
www.deafservice.de (ext.)
Das Internetportal soll Hörgeschädigten konkrete Hilfen für den Alltag geben. Auf dieser Plattform werden wichtige Adressen aus ganz Deutschland genannt (z.B. Ärzte, Beratungsstellen, Fahrschulen, Logopäden, Rechtsanwälte und sonstige Dienstleistungsbetriebe), bei denen hörgeschädigte Menschen von einem ebenfalls hörgeschädigten Mitarbeiter, der die Gebärdensprache beherrscht, beraten werden.

Angebot von Diavisions-Show`s
Herr Hermann Uhlemann bietet für Vereine und Verbände als Programm bei Veranstaltungen Bildervorträge, gepaart mit Musik an. Seine Palette reicht von Franken über verschiedene Mittelmeerinseln bis hin zu London.
Hermann Uhlemann
Victor-von-Scheffel-Str. 24, Tel. 09128/ 92 32 12
egroetsch@web.de

Angebot der COMPASS Pflegebetreuung
Die COMPASS Private Pflegeberatung GmbH, ein Tochterunternehmen des Verbandes der Privaten Krankenvesicherung bietet -kostenfrei und unabhängig- Pflegeberatung auf zwei Wegen für private Pflegeversicherte: Die telefonische Pflegeberatung steht allen Ratsuchenden offen und ist unter der gebührenfreien Servicenummer 0800/ 101 88 00 bundesweit zu erreichen. Auf Wunsch vermitteln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Pflegeberatung vor Ort. Unsere aufsuchende Pflegeberatung reicht von einem einmaligen Gespräch bis hin zu einer umfassenden Begleitung.

COMPASS Private Pflegeberatung GmbH
Servicenummer 0800 101 88 00 (bundesweit gebührenfrei)
info@compass-pflegeberatung.de
www.compass-pflegeberatung.de (ext.)
Zentrale: Gustav-Heinemann-Ufer 74, 50968 Köln


Caritas Sozialstation Feucht/Schwarzenbruck e.V.
Verein für ambulante Krankenpflege
Pfinzingstr. 17
90537 Feucht
Bürozeiten:  Montag und Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr
Sprechstunde der Pflegedienstleitung Ursula Wieland
Tel. 09128/ 2451
sozialstation@caritas-feucht.de
Caritas-Sozialstation Feucht/Schwarzenbruck (ext.)

Aktivgruppe für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (Demenz, Schlaganfall etc.)
Termin: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Geselliges Beisammensein mit Übungen für Körper und Geist
Telefonische Anmeldung ist erforderlich.
Tel. 09128/ 2451

Mittagstisch für Senioren
Termin: jeden Freitag um 11.45 Uhr
Tefefonische Anmeldung ist erforderlich
Tel. 09128/ 2451


Fachstelle für Pflegende Angehörige
des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruck-Neumarkt 


Die Angebote der Fachstelle richten sich an pflegende Angehörige, Seniorinnen und Senioren und andere Interessierte.

* Informationen und Beratung rund um Pflege und Betreuung
* Psychosoziale Unterstützung
* Hilfe im Pflegedschungel von Pflegeversicherung, Pflegeeinrichtungen, Entlastungsmöglichkeiten, Finanzierung von Pflege
* Gesprächsgruppe für Angehörige von Demenzkranken
* Vorträge zum Thema Demenz, Pflegeversicherung usw.

Die Beratung ist kostenfrei und unabhängig und findet in Form von telefonischer Beratung oder Hausbesuchen statt.
Einmalige Kontakte sind ebenso möglich wie eine längerfristige Begleitung.

Fachstelle für Pflegende Angehörige
91217 Hersbruck, Hirtenbühlstr. 5
Tel. 09151/ 86 28 80
Fax 09151/ 86 28 82

angehoerigenberatung@diakonisches-werk-ahn.de 
Fachstelle für pflegende Angehörige (ext.)


Pflegeservice Bayern

Unabhängige Pflegeberatung. Ein Beratungsangebot der gesetzlichen Pflegekassen in Bayern.
Servicezeiten: Montag - Freitag, 8.00 - 18.00 Uhr
gebührenfreie Rufnummer: 0800 - 77 21 111


Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit der Diakonie im Nürnberger Land

* Sozial – und Lebensberatung bei persönlichen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten
* Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und beim Stellen von Anträgen
* Vermittlung zu weiterführenden Fachstellen

Sprechzeit: Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung
Terminvereinbarung möglich über Tel. 09151/ 83 77-0

90537 Feucht, Fischbacher Str. 6
Tel. 09128/ 724 800
kasa-feucht@diakonisches-werk-ahn.de


Ambulanter Pflegedienst

"Schwester Inge"
Inh. Inge Barthel
Feuchter Str. 24
90530 Wendelstein

Tel. 09129/ 9 08 98 40
Fax 09129/ 9 08 98 41

pflegedienst@schwester-inge.de
www.schwester-inge.de (ext.)


Nachbarschaftshilfe Miteinander - Füreinander

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakob, der Evang. Gemeindeverein Feucht e. V. und die Diakonie Nürnberger Land bieten in Zusammenarbeit mit dem Markt Feucht nachbarschaftliche Dienste an.

nachbarschaftshilfe@st-jakob-feucht.de
www.st-jakob-feucht.de (ext.)


Bügelservice und Haushaltshilfe

Eryfili Vougazianou
Gundekarstr. 18
90537 Feucht
Tel. 09128/ 7 22 10 72


Angebot über Alten- und Pflegheimplätze:

Altenhilfeverbund Rummelsberg
Stephanusheim
Rummelsberg 46
90592 Schwarzenbruck
Tel. 09128/ 50 25-0

AWO Alten- und Pflegeheim
Faberschloß
DürrenhembacherStr. 15
90592 Schwarzenbruck
Tel. 09128/92 53-0

AWO Alten- und Pflegeheim
„Rudolf Scharrer“
Burgthanner Str. 81 – 99
90559 Burgthann/Mimberg
Tel. 09183/ 9 14-0

Diakoniestation Feucht GmbH 
Seniorenzentrum am Zeidlerschloss
Altdorfer Str. 5-7
90537 Feucht
Tel. 09128/ 73 90 90

Diakoniestation Altdorf GmbH
Dr. Wilhelm von Petz Haus
Hauptstr. 2
90592 Schwarzenbruck
Tel. 09128/ 9 24-0

Altenheim Wohngemeinschaft für Senioren und Demenzkranke
Palmstr. 4
90537 Feucht
Tel. 09128/ 72 15 70 10

 

 

 

 
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·   © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben