Freizeit - Erholung - Feste und Kultur

Auf den oben genannten Seiten "Freizeit - Erholung - Feste und Kultur" und "Jung sein und alt werden" erhalten Sie einen Kurzüberblick zu Feucht.

Freizeit - Erholung - Feste und Kultur

Das Freizeitangebot in Feucht ist vielfältig und umfangreich. Dafür sorgen unter anderem die Angebote der rund 90 Vereine, die Aktivitäten der Kirchen und das Programm des Kulturkreises. Reichswaldhalle, Zeidlerschloss, Pfinzingschloss, Gemeindebücherei, Bürgerhalle in Moosbach und Räumlichkeiten der Kirche sind Orte, an denen das kulturelle Leben gepflegt wird. Mit Musikveranstaltungen, Kabarett, Theater, Lesungen, Kunstausstellungen, Veranstaltungen für Kinder und vielem mehr.

Im Markt Feucht gibt es drei Patrizierschlösser:
das Pfinzingschloss, das Tucherschloss und das Zeidlerschloss.

Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum und das Zeidelmuseum erfreuen sich weit über Feucht hinaus großer Beliebtheit und Anerkennung.

Besuchen Sie dazu unsere Seite Drei-Schlösser-Rundweg mit den Sehenswürdigkeiten

Das beheizte Freibad „Feuchtasia – Das Waldbad im Grünen“ ist mit seinen Attraktionen und dem separaten Saunabereich ein Besuchermagnet. Seit Mai 2009 gibt es dort einen modernen Wohnmobilstellplatz. Er ist schnell und bequem von der Autobahn aus erreichbar. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Freibad und zur Tennishalle stehen nun ganzjährig neun Plätze für Wohnmobile zur Verfügung.

Die Ortsmitte mit Cafés, Restaurants, Geschäften und großzügigen Bürgersteigen mit Sitzgelegenheiten ist ein beliebter Treffpunkt der Bürgerinnen und Bürger.

Der den Markt Feucht umgebende Reichswald, der als Bannwald und als EU-Vogelschutzgebiet „Nürnberger Reichswald“ ausgewiesen ist, und der nahe liegende Ludwig-Donau-Main-Kanal mit dem beliebten Brückkanal bieten sich für Spaziergänge sowie kürzere und längere Radtouren in die nähere Umgebung an.

Besuchen Sie dazu unsere Seite Rad- und Wanderwege.

Attraktiv ist das umfangreiche, gut ausgeschilderte Netz an Lauf- und Walkingstrecken auf dem Lauf- und Walkingparcours rund um den Markt Feucht. Drei Boulebahnen stehen zur Verfügung, zwei im Eichenhain und eine in Moosbach.

Besuchen Sie dazu unsere Seite Freizeit-Einrichtungen.

Der Festkalender in Feucht und Moosbach wird im Sommer durch die Sommerfeste der Kirchen, der Kindertagesstätten und mehrerer Vereine geprägt. Zum Programm gehören das Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde und das evangelische Gemeindefest am Kirchweihsonntag, zahllose Grill- und Sommerfeste sowie Kirchweih- und Sonnwendfeiern der Feuchter Vereine. Alle zwei Jahre wird im April das Leutschacher Weinfest gefeiert. Aus diesem Anlass besucht eine kleine Delegation aus den südsteirischen Partnergemeinden den Markt Feucht mit Leutschacher Wein sowie mit Spezialitäten aus dem steirischen Rebenland.

Im Juli stehen das Bürgerfest und die Kirchweih auf dem Programm. Beim Bürgerfest arbeiten mehr als zwei Dutzend der örtlichen Vereine zusammen, um die Bevölkerung mit Speisen und Getränken zu bewirten. Die Gemeindeverwaltung organisiert den Ablauf und den Rahmen des Festes und sorgt für die technische Unterstützung der Vereine.

Knapp zwei Wochen nach dem Bürgerfest findet auf dem Kirchweihplatz die traditionelle Feuchter Kirchweih mit Schaustellern, Fahrgeschäften, Losbuden und einem großen Festzelt statt. Am Kirchweih-Dienstag wird der Senioren- sowie der Familiennachmittag mit besonderen Attraktionen veranstaltet. In der darauffolgenden Woche feiern die Moosbacher ihre Kirchweih. Traditionell lädt der Erste Bürgermeister an einem August-Samstag die Bürger zu einer Radltour ein. Diese beliebte Veranstaltung, an der regelmäßig zwischen 80 und 120 Radfahrer teilnehmen, endet mit einem gemütlichen Beisammensein im Park des Zeidlerschlosses.

Einmal im Jahr findet auch die vom Deutschen Alpenverein Sektion Feucht und vom Markt Feucht gemeinsam organisierte Wanderung mit dem Ersten Bürgermeister in die nähere Umgebung statt, zu der alle Bürger eingeladen sind.

Höhepunkte sind an einem Sonntag im Mai der Zeidlermarkt und an einem Samstag im September das Feuchter Familienfest. Auf der gesperrten Hauptstraße lockt der Arbeitskreis Feuchter Gewerbe (AFG) mit einem Mittelaltermarkt, Autoshow, Attraktionen für die Kinder, Gewinnspielen und einem kulinarischen Verwöhnprogramm. Längere Öffnungszeiten laden zum ausgedehnten Einkaufsbummel in den Geschäften ein.

Im Frühjahr organisiert die Interessengemeinschaft "Feucht kann Kultur" (FkK) zusammen mit dem Markt Feucht ein ganzes Wochenende lang ein Fest rund um die örtliche Kulturszene.

Ein weiterer Fixpunkt im Feuchter Festkalender ist der Weihnachtsmarkt auf dem Sparkassen-/Pfinzingplatz. Nach der feierlichen Eröffnung durch das Feuchter Christkind steht das erste Weihnachtsmarkt-Wochenende ganz im Zeichen der Feuchter Vereine und Partnergemeinden. Seinen besonderen Charakter verleihen dem Feuchter Weihnachtsmarkt Anbieter aus den Partnergemeinden: Ein Schwibbogen aus dem Erzgebirge bildet das Eingangstor zum Weihnachtsmarkt, der in der weihnachtlich beleuchteten Ortsmitte stattfindet. Spezialitäten der südsteirischen Partnergemeinde sowie der Partnergemeinde Crottendorf im Erzgebirge bereichern das Angebot des Weihnachtsmarktes. Nussknacker, Bergmann und Engel, Räuchermännchen sowie Drechsel- und Klöppelarbeiten aus dem „Weihnachtsland Erzgebirge“ sind sehr begehrt. Ebenso südsteirische Spezialitäten wie Wein, Liköre und weißer Glühwein, Marmelade, eingelegte Früchte und Kürbiskernöl oder Mistelzweige.

Dank des Engagements des Feuchter Gewerbevereins findet der Weihnachtsmarkt auch an den drei folgenden Adventswochenenden statt.

Es spielen Feuchter Musikgruppen und auch das Budenprogramm besticht durch Abwechslungsreichtum. Außerdem produzieren die Feuchter Gewerbetreibenden in jedem Jahr eine neue Auflage der Feuchter Weihnachtstasse. Parallel zum Feuchter Weihnachtsmarkt ist am ersten und zweiten Adventswochenende im Zeidelmuseum eine vom Verein Zeidelmuseum e.V. organisierte Krippenausstellung zu sehen. Gezeigt werden Krippen aus Naturmaterialien von Bürgerinnen und Bürgern aus Feucht und der näheren Umgebung. Zahlreiche Krippen sind nach Vorbildern aus Deutschland und aus den Mittelmeerländern gestaltet. Mit dem alljährlichen Silvesterkonzert und den Neujahrskonzerten stimmt der Kulturkreis des Marktes die Feuchterinnen und Feuchter auf das neue Jahr ein.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender des Marktes Feucht.
 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·   © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben