Krugsweiher: Markt Feucht

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Markt Feucht
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Markt im Grünen -mit Tradition & Moderne

Krugsweiher

Mittlerweile sind sie ein besonders wertvoller Naherholungsraum für die Feuchter Bürgerinnen und Bürger. Bis 1994 waren die Krugsweiher intensiv genutzte Fischweiher. 1995 hat die Deutsche Bahn diese Weiher als Ausgleichsfläche für die ICE Trasse Nürnberg – Ingolstadt gekauft und renaturiert. Bei einer Renaturierung stellt man Lebensräume wieder her und wandelt monotone Landschaften in lebendige Biotope um. Aus neun sehr kleinen Weihern wurden sechs größere Weiher geformt. Vorher hatten die Krugsweiher eine Wassertiefe von ca. 50 cm bis 70 cm. Jetzt haben sie sowohl Flachwasser- als auch Tiefwasserzonen. Die Uferböschungen wurden abgeflacht und die Dämme naturnah begrünt.

2010 hat sie der Markt Feucht übernommen. Seitdem pflegt das Bauamt die Krugsweiher nach ökologischen Gesichtspunkten in enger Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde im Nürnberger Land. Zu dieser Pflege gehören die jährliche Abfischung jeweils eines Weihers und die Entschlammung. Abgefischt wird, damit Karpfen, Hechte und Zander reduziert werden und sich dann auch gefährdete Arten im Wasser entwickeln können.

So konnten sich hier in den letzten Jahren über 40 Arten der Roten Liste ansiedeln. Und das sind nicht nur Vögel, wie zum Beispiel der Eisvogel, sondern unter anderem auch die Prachtlibelle, der Teichmolch, Wasservegetation und verschiedene Seggen-Arten. Rund um die Weiher informieren Naturlehrtafeln sowohl über die verschiedenen Lebensformen wie Amphibien, Fledermäuse und Libellen als auch über Pflanzen und Vegetation. Die Weiher sind von Wanderwegen und Ruhebänken umgeben. Die Wandertour des Marktes Feucht ist im Flyer Wandern rund um die Krugsweiher und den Jägersee (PDF-Datei) beschrieben.

Nach und nach müssen die Weiher entschlammt werden, da sie sonst verlanden und ihre Funktion verlieren. Hierbei hat sich der Markt Feucht für eine sehr nachhaltige und naturschonende Methode entschieden. Dabei werden Belüftungsschläuche in den Weiher verlegt. Durch die Belüftung werden die anaeroben Zonen des Schlamms mit Sauerstoff angereichert, so dass sich der Faulschlamm reduziert. In Weiher Nummer 5 wurde 2018 erstmals diese Entschlammung eingebaut und der Erfolg des Schlammabbaus gemessen. Die Schlammdicke hat sich in diesem Weiher folgendermaßen reduziert: von 48 cm bis 90 cm Stärke auf 32 cm bis 58 cm. Diese Reduktion ist ein solcher Erfolg, dass die Anlage für die anderen Weiher weiter verwendet wird.

Film über die Krugsweiher (LfU Bayern)

GemeindebüchereiMehr erfahren
Gemeindebücherei
FeuchtasiaMehr erfahren
Feuchtasia
JugendzentrumMehr erfahren
Jugendzentrum