Seite drucken
Markt Feucht

Förderprogramme

Der Markt Feucht hat in den letzten Jahren diverse Förderprogramme im Bereich des Umwelt- und Klimaschutzes aufgelegt. Die Förderungen werden laufend fortgeschrieben.

Klimaschutz- und CO₂-Minderungsprogramm

Feucht tut Gutes für die Umwelt! Mit dem "Klimaschutz- und CO₂-Minderungsprogramm" des Marktes Feucht und der Feuchter Gemeindewerke GmbH haben die Feuchter und Moosbacher Hauseigentümer die Möglichkeit, sich bei diversen Sanierungsmaßnahmen finanzielle Unterstützung zu sichern. Erste Förderungen im Hinblick auf eine CO₂-Reduktion im Bereich der privaten Haushalte hatten der Markt Feucht und die Feuchter Gemeindewerke GmbH im Jahr 2012 mit dem gemeinsamen CO₂-Minderungsprogramm angeboten. Förderfähig sind unter bestimmten Voraussetzungen unter anderem Maßnahmen wie Fenstertausch, Heizungsumstellung bzw. Pumpentausch an bestehenden Heizungen. Darüber hinaus fördert die FGW den Kauf von energieeffizienten Geräten und von Balkon-Solaranlagen.

Förderprogramm: heimische Hecken

Der Markt Feucht fördert den Austausch einer nicht-heimischen Hecke (wie zum Beispiel Thuja) durch eine heimische Hecke (wie zum Beispiel Hainbuche).

Die Anträge dazu finden Sie im dazugehörigen Flyer (PDF-Datei).

http://www.feucht.de//bauen-wirtschaft-umwelt/klimaschutz-foerderprogramme/foerderprogramme